Montag, 12 November 2012 00:00

Opel Astra kompatibel mit Samsung Galaxy Note 2 via SAP

geschrieben von  RP
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Opel Astra kompatibel mit Samsung Galaxy Note 2 via SAP © autogasvergleich.de
Moderne Technik, die auch funktioniert: Wer seinen Wunsch-Astra auch mit der Bluetooth-Freisprechfunktion "Mobiltelefon-Vorbereitung mit integriertem Telefonmodul" bestellt (Aufpreis: 500 Euro) kann zumindest über Samsung via rSAP (SIM-Access-Profile) mit dem Mobiltelefon im Auto komfortabel und in perfekter Netz-Qualität telefonieren.
 

Ehrlich gesagt, als wir unseren Wunsch-Astra im März bestellt haben und die Bluetooth-Freisprecheinrichtung "Mobiltelefon-Vorbereitung mit integriertem Telefonmodul" ausgewählt hatten, haben wir nicht gedacht, dass es so schwierig wird, ein hierfür kompatibeles Mobil- oder Smartphone zu finden. Wir dachten Handy verbinden und los gehts.

Leider war dem aber nicht so: Zwar lässt sich das Handy auch mit dem "normalen" Bluetooth verbinden, allerdings telefoniert man dann weiterhin über das Handy und wird im Auto regelrecht von der Strahlung durchlöchert. Der Vorteil bei rSAP ist nämlich, dass alle zum telefonieren benötigten Sim-Karten-Daten auf das im Auto verbaute Telefonmodul übertragen werden und man so über die Außenantenne des Astra telefoniert. Daraus resultiert noch ein weiterer Vorteil: Die Verbindungsqualität ist deutlich besser, da kein "Faradayscher Käfig" die Handyverbindung abschirmt.

Auf der Suche nach einem mit diesem rSAP-System im Opel-Astra kompatibelen Mobil-/Smartphone sind wir auf die Mobelle von Samsung gestoßen. In der Liste der von Opel geprüften Geräte sind einige Modelle von Samsung aufgeführt, deren Kompatibilität geprüft wurde. Zudem findet man im App-Store (google play) diverse Apps, die für Android-Phones die Funktionalität von SAP liefern sollen. (Für die Liste entweder auf den Link klicken, oder in einer Suchmaschine z.B. "rsap opel astra" eingeben).

Letztlich war aber dann doch alles einfacher als gedacht. Ein erster Test ohne App auf dem Samsung Galaxy Note 2 (GT-N7100) mit Android 4.1.1 brachte gleich den erwünschten Erfolg.
Und so einfach gehts:

1. Bluetooth am Galaxy einschalten
2. Im Telefon-Menü des Astra nach Geräten mit SAP-Unterstützung suchen
3. Wenn das Samsung gefunden wird, auf Verbinden drücken
4. Sicherheits-PIN (wird auf dem Auto-Display angezeigt) im Handy eingeben
5. danach wird die Verbindung mit rSAP-Unterstützung aufgebaut und
6. man muss nur noch den SIM-Pin ins Auto eingeben.

Nach diesem Prozeß, den man übrigens nur beim 1. Verbinden durchführen muss, zeigt das Samsung an, dass es per rSAP alle Telefonfunktionen ans Auto übertragen hat und man kann in perfekter Netz-Qualität über das Autotelefon Gespräche führen. FERTIG!

Da auch die Samsung Galaxy S3 - Reihe eine ähnliche Architektur hat, wie das Galaxy Note 2, ist auch hier von einer Kompatibilität mit rSAP im Opel Astra J auszugehen. Sollte jemand andere Erfahrungen gemacht haben, kann er uns gern eine Email schicken :-)!

Update 13.11.: Leider bricht die Verbindung zum Autotelefon aus bisher unerfindlichen Gründen nach einiger Zeit ab. Ob es sich dabei um ein generelles Problem handelt oder nur um ein einmaliges werden wir sehen. Auch auf das Telefonbuch im Handy kann leider nicht vom Auto aus zugegriffen werden.

Update 15.04.2013: Die Verbindungsabbrüche scheinen kein generelles Problem des Telefonmoduls zu sein, sondern an der Bluetooth-Schnittstelle des Samsung Galaxy Note 2 zu liegen. Insgesamt treten die Abbrüche aber nur sehr selten auf, sodass sie nicht störend sind. Auch nach dem Update von Android 4.1.1 auf Android 4.1.2 funktioniert die Verbindung zum Telefon-Modul im Astra J einwandfrei.

 

Gelesen 4851 mal Letzte Änderung am Freitag, 03 Oktober 2014 22:29
Anzeige