Dienstag, 14 August 2012 00:00

Opel Astra mit Autogas (LPG) - KFZ-Steuer Berechnung - CO2-Angaben - FlexFloor-Boden

geschrieben von  RP
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Unser neuer Opel Astra J mit Autogas ab Werk Unser neuer Opel Astra J mit Autogas ab Werk © autogasvergleich.de
Nachdem wir in der Bericherstattung zu unserem neuen Opel-Astra mit Autogas bisher positive Eigenschaften in den Vordergrund gestellt haben (die auch weiterhin überwiegen) möchten wir an dieser Stelle negative Eigenschaften betrachten, die sich nach nunmehr einem Monaten leider ergeben haben.
 

 

KFZ-Steuer für unseren Autogas-Astra:

Natürlich haben wir uns im Vorfeld unserer Bestellung des Opel Astra J mit Autogas-Anlage auch über die anstehenden Begleitkosten informiert und dazu gehörte u.a. auch die KFZ-Steuer. Nach den Angaben von Opel sollte der CO2-Ausstoss bei unserem 5-Türer im Gas-Betrieb 129g/km betragen. Da für Neuwagen auch dieser Wert bei der KFZ-Steuerberechnung berücksichtigt wird, haben wir uns ausgerechnet, dass der PKW jährlich 66,- Euro Steuern kostet (von den 129g werden nur 19g für die Steuer zugrunde gelegt). Unser Steuerbescheid sah nun aber 78,- Euro vor - 12 Euro mehr als eigentlich auf Basis der Herstellerangaben errechnet! Aber warum?

 

Zunächst haben wir vermutet, dass die im Feld V.7 der Zulassungbescheinigung Teil I angegebene und für die Steuer maßgebliche CO2-Menge einen Mittelwert aus Benzin- und Gas-Modus angibt (129g bei Gas und 141g bei Benzin = 135g aus beiden Werten gemittelt). Dem ist aber leider nicht so... Die Angaben auf der Hestellerseite stimmen nicht mit den Werten im "EG-COC"-Dokument überein. Dort steht im Gas-Betrieb für unseren Opel Astra mit Autogas ein CO2-Ausstoss von 135g/km, im Benzin-Modus sind es hier dann 147g/km. (Hestellerseitig werden 129g bzw. 141g CO2 pro Kilometer angegeben). Wir lassen diese Unstimmigkeiten gerade prüfen, da der CO2-Wert auch Bestandteil des Kaufvertrages ist! Theoretisch haben wir hier einen ersten Mangel entdeckt, der wohl aber vom Hersteller nicht so leicht zu beheben ist!

 

FlexFloor-Gepäckraumboden:

Wir haben unseren Opel Astra mit dem praktischen FlexFloor-Gepäckraumboden (als Extra-Ausstattung, Listenpreis 90,- Euro) bestellt. Die Funktionalität dieses höhenverstellbaren Bodens im Kofferraum kann bezweifelt werdem, da der Boden bereits in der obersten Position auf dem Gas-Tank aufliegt und daher nicht weiter nach unten zu verstellen ist. Positiv ist allerdings, dass er durch seine 2-Teilung recht einfach hochgeklappt werden kann, um zum Beispiel an den Tank zu kommen. Wie sich allerdings nun herausgestellt hat (Offizielle Aussage vom Opel-Kundenservice, und das ist eigentlich das problematische, wäre dieser Kofferraumboden auch so in der Art verbaut worden, wenn wir ihn nicht als Extra bestellt hätten. Wir haben also 90 Euro zu viel im Listenpreis als Berechnungsgrundlage für den Kaufpreis angegeben! Vom Opel-Service-Center haben wir heute (14.08.2012) die Bestätigung erhalten und wir sollen uns diesbezüglich mit unserem Händler in Verbindung setzen. Tipp an alle potenziellen Käufer eines Opel Astra J 5-türer mit LPG ab Werk: Lassen Sie den FlexFloor-Gepäckraumboden einfach aus der Konfiguration streichen, er wird Stand jetzt sowieso eingebaut, weil es technisch wohl nicht anders geht. An Alle, die bereits ihren Astra ausgeliefert bekommen haben, und den Boden als Extra bezahlt haben, setzen Sie sich ebenfalls mit Ihrem Händler in Verbindung und lassen Sie sich die Kosten hierfür erstatten.

 

Originalaussagen vom Opel-Service-Center:

"Sehr geehrter Herr P.,

hier geben wir Ihnen Recht, dies sollte wirklich nicht so sein und scheint ein Problem in der Bestelldatenbank zu sein. Dieses haben wir an die zuständige Abteilung weitergeleitet.

Bitte setzen Sie sich bezüglich der 90€ Mehrpreis mit Ihrem Händler in Verbindung und bitten Ihn hier um Klärung.

Er sollte sich dann mit seinem Opel-Serviceberater in Verbindung setzen um eine Lösung dieses Problems zu erarbeiten.

...

"

 

Alles in allem möchten wir aber noch einmal hervorheben, dass wir mit dem Opel Astra LPG EcoFLEX sehr zufrieden sind, nicht zuletzt weil bisher keine technischen Mängel aufgetreten sind und der Verbrauch nur wenig von den Herstellerangaben (egal welche man nun nimmt) abweicht.

 

Sobald es weitere Neuigkeiten zu unseren kleinen Problemen gibt, werden wir an dieser Stelle erneut darüber berichten und es folgt noch die versprochene ausführliche technische Vorstellung des Opel Astra LPG EcoFLEX.

Update: Mittlerweile gibt es Neuigkeiten zu unseren Problemen mit den neuen Astra und noch einiges Mehr zu berichten! Lesen Sie hier weiter...

Gelesen 5829 mal Letzte Änderung am Freitag, 03 Oktober 2014 22:30
Anzeige