Donnerstag, 27 Dezember 2012 21:06

Autogaspreis kratzt an der 1-Euro-Marke

geschrieben von  RP
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bereits am Anfang dieses Jahres zeichnete es sich ab, und nun ist es sicher: Das Jahr 2012 war nicht nur an den normalen Zapfsäulen das teuerste Jahr aller Zeiten, auch beim Autogas mussten wir Autofahrer so tief in die Tasche greifen wie noch nie. Werfen Sie zusammen mit uns einen kleinen Blick auf das ablaufende Autogasjahr mit seinen Höhen und Tiefen.

 


Als wir im Januar in dieses Autogas-Jahr gestartet sind, war die Welt an den Tankstellen noch in Ordnung. Der Preis lag im bundesweiten Durchschnitt bei knapp über 75 Euro-Cent pro Liter und war damit etwa 50% des Preises für Superbenzin. Im Vergleich zum Januar 2011 gab es auch nur wenige Veränderungen, denn ein Jahr zuvor musste man etwa ähnlich viel für einen Liter Autogas bezahlen. Im Unterschied zu 2011, wo der Preis an den Autogas-Zapfsäulen erstaunlich stabil war und es kaum Veränderungen gab, stiegt der Preis bereits im Februar auf Nahe 80 Cent / Liter, ein erster Rekord für Autogas in Deutschland in diesem. Insgesamt war dies aber erst ein kleiner Vorgeschmack auf das, was uns noch erwarten sollte.

Bereits im März 2012 sollte der Preis für Autogas zum ersten Mal in seiner Geschichte mit ca. 83 Cent pro Liter im Deutschlandschnitt deutlich über der 80-Cent-Marke liegen. Einen weiteren Sprung machte der Autogaspreis dann im April auf knapp 84 Cent deutschlandweit gemittelt. Der Grund: Ostern 2012! Zu dieser Zeit haben wir angesichts der gleichzeitig hohen Preise für Super und Benzin darüber spekuliert, dass 2012 das teuerste Jahr werden könnte. Könnte deshalb weil mit und nach den Feiertagen Anfang April 2012 der Preisanstieg zunächst gestoppt wurden.

Viel mehr: Ab Mai sanken die Preise sogar wieder leicht und so wurden deutschlandweit im Schnitt etwa 81 Cent pro Liter verlangt. Dieser Trend sollte sich bis in den August fortsetzen, wenngleich es im Juli 2012 einen kleinen Anstieg gab. Damit war aber der August 2012 der billigste Monat für uns Autogas-Fahrer in 2012. Knapp unter 75 Euro-Cent war zu dieser Zeit etwa in Deutschland für 1 Liter Autogas zu berappen.

Ab jetzt - also in der knappen 2. Jahreshälfte - kannte der Preis dann aber nur noch eine Richtung und das, obwohl es keine größeren Reisewellen mehr gab. Anfang September waren ja auch die Ferien im Süden der Republik zu Ende. Mit 81 bis 82 Cent waren die Monate September bis November recht unauffällig im Jahresvergleich mit nur leichten Tendenzen nach oben. Einzig die Regionen im Westen Deutschlands haben sich an den deutschen Durchschnitt angepasst.

Erst im Dezember sind die Preise wieder spürbarer angezogen, im Gegensatz zum Preis an den normalen Tankstellen. Bei letzteren entspannten sich die Preise zuletzt doch deutlich. Dabei wurden sogar teilweise wieder unter 1,50 Euro pro Liter Superbezin erreicht. Pi mal Daumen müsste der Preis für Autogas also 75 Cent betragen - im Schnitt sind es aber mehr als 83 Cent pro Liter. Damit ist die Entwicklung gerade jetzt sehr ungünstig für Autogas-Fahrer, da durch den geringeren Preisunterschied zwischen Gas und Superbenzin und durch den höheren Gas-Verbrauch eine Amortisierung schwieriger wird.

Den Vogel in Sachen Autogas-Preis hat aber die OMV-Tankstelle an der A9 knapp nördlich von München (Fahrtrichtung Nord nach Nürnberg) abgeschossen. Dort kostet der Liter Autogas aktuell kurz vor Jahresende mit 0,999 € also quasi 1 Euro. Umgerechnet müsste der Liter Super hier also bereits rund 2 Euro kosten. An der gleichen Autobahn, rund 300km weiter nördlich im kleinen Örtchen Naila (ca. 5km von der Autobahn entfernt) kostet der Liter Gas dagegen nur 0,749 Euro an der BTF Tankstelle Böhm. Die Betankung eines 40 Litertanks kostet an der OMV-Tankstelle dann 10 Euro mehr als im Norden Bayerns. Die billigste Tankstelle in den Preismeldungen im Dezember findet sich aber in Berlin. An den Tankstellen von Autogas-Adlershof in Berlin-Adlershof und Schöneweide (beide am Adlergestell stadtein- sowie -auswärts) sowie in Derwitz (nähe A10 westlicher Berliner-Ring Abfahrt Groß Kreutz) kostet Autogas aktuell nur 0,70 Euro (Geburtstags-Aktion bis zum 31.12.2012).

Da eine Einschätzung der kommenden Monate nur schwer möglich ist, können wir nur raten die Preise an den LPG-Tankstellen zu vergleichen. Regional können die Gaspreis-Unterschiede sehr groß sein. Speziell kleinere freie Tankstellen sind meist deutlich günstiger als die großen Marken-Tankstellen. Bei einem Preisunterschied von 5 Cent können sich auch ein paar Kilometer Umweg lohnen (je nach Größe des Tanks).

Umso wichtiger ist es natürlich auch für Sie, dass unsere Autogas-Preise hier bei autogasvergleich.de aktuell sind. Für bereits mehr als 1000 Tankstellen in unserer Datenbank prüfen wir regelmäßig die Preise und können so recht zuverlässig die aktuellen Preise anzeigen. An dieser Stelle rüsten wir natürlich nach, sodass wir für weitere Tankstellen die Preise redaktionell unter Beobachtung halten. Darüber hinaus sind wir aber auch auf Ihre Mithilfe angewiesen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie alte Preise bei uns finden und einen Aktuelleren kennen, uns diesen neuen Preis zu melden (entsprechende Links zum Melden neuer Autogaspreise finden Sie sowohl in den Listenansichten, als auch im Tankstellen-Profil selbst).

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien sowie allen Auto(-gas-)fahrern in Deutschland einen guten Rutsch ins neue Jahr, und möge es ein erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr für Sie werden.

Gelesen 5332 mal
Anzeige