Mittwoch, 01 August 2012 22:00

Opel Zafira Tourer ab sofort mit Autogas verfügbar

geschrieben von  RP
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Opel Zafira Tourer ab sofort mit Autogas verfügbar Opel Zafira Tourer ab sofort mit Autogas verfügbar © GM-Company
Der Opel Zafira Tourer ist nach dem Insignia das nächste Opel-Modell, das mit dem leistungsstärksten LPG-Motor (140PS-Turbo-Modell) bei Opel ausgestattet wird. Damit decken die Rüsselsheimer Autobauer mehr oder weniger ihre gesamte Fahrzeugpalette mit den kostengünstigen und umweltfreundlichen Autogas-Modellen ab.
 

Die Front des neuen Zafira Tourer erinnert an den Opel Ampera (der Stromflitzer im Stall der Opelaner), angetrieben wird er jetzt aber von einem Motor der auch mit Autogas kann. Opel setzt dabei auf das bewährte 140PS-Agregat, das bereits in den Astra sowie den Insignia eingebaut wird.

 

Insgesamt kann man den Zafira nun mit 4 verschiedenen Kraftstoffvarianten bestellen, mit Benzin, Diesel, Erdgas (CNG) und nun eben auch Autogas (LPG). Damit besitzt der Zafira die größte Motorvielfalt im Hause Opel und erhöht nun die Modellanzahl auf 9, die Opel mit Autogas ausstattet. Weitere Autogas-Modelle von Opel: Corsa D (3- und 5-Türer), Meriva und Astra (5-Türer und Sporttourer) sowie der Insignia (alle Modelle).

 

Der Verbrauch ist nach den Angaben des Hersteller durch das höhere Gewicht im Vergleich zum Insignia um 1,1l und zum Astra J Limousine um 0,7l pro 100km höher, nämlich kombiniert bei 8,6l Autogas. Der CO2-Ausstoss liegt im Gas-Betrieb bei 139g/km. Er erfüllt damit die Euro5-Abgas-Norm. Mit 140PS und 200Nm beschleunigt der Zafira in knapp 12 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit wird von Opel mit 195km/h angegeben.

 

Der Einstiegspreis für das Autogas-Modell des Insignias liegt bei 27.450,- Euro (Listenpreis opel.de).


Weitere Infos rund um die aktuellen LPG-PKWs von Opel bekommen Sie auf der folgenden Seite!

Gelesen 4799 mal Letzte Änderung am Freitag, 03 Oktober 2014 20:30
Anzeige